Jan Weiler: Autor, Kolumnist, Sekundenkleber … Impressum

Gibt es einen Fußballgott?

Erschienen im März 2006

Diese Erzählung sollte ursprünglich nur als Hörbuch-CD zur WM 2006 erscheinen, hat meinem Verlag aber so gut gefallen, dass er sich die Geschichte auch als Buch gewünscht hat. Im Gegenzug habe ich mir den großen Hans Traxler als Illustrator gewünscht. Wir trafen ihn mit seiner zauberhaften Frau in Frankfurt zum Frühstück und er hat dann zugesagt, das Büchlein zu illustrieren – und am Ende viel mehr Zeichnungen angefertigt als ursprünglich verabredet waren. Ich bin auf diese Zusammenarbeit stolz, weil Traxler wirklich in jeder Hinsicht ein Vorbild ist.

Der Name des Helden dieser kleinen Geschichte klingt übrigens fast wie der eines Jugendfreundes von mir, der aber ausgezeichnet Fußball spielen konnte. Ich fand seinen Namen immer exzellent geeignet für eine fiktionale Figur. Bis zur letzten Korrekturfahne hieß mein Adrian mit Nachnamen daher genau so wie der Adrian aus meiner Jugend. Im letzten Moment habe ich aber einen einzigen Buchstaben im Nachnamen gelöscht, weil ich dachte, es gefiele dem echten Adrian vielleicht gar nicht, als Fußballstümper dazustehen. Deshalb heißt der Adrian im Buch nun mit Nachnamen: Pfeffer.

Die Geschichte eignet sich übrigens nicht unbedingt für Kinder unter zwölf Jahren.

Auch als CD erhältlich.